Update: 13.04.2008

Es ist heute nahezu unvorstellbar, dass das Volk (genauer: das Bürgertum) einer politischen Figur solche Ehren widerfahren lässt wie Bismarck nach dessen Entlassung 1890. Im heutigen Medienzeitalter wird über alle Schwachstellen und Fehlentscheidungen von politischen Entscheidungsträgern umfangreich berichtet. Eine Glorifizierung eines deutschen Politikers der heutigen Zeit wäre undenkbar. Umso erstaunlicher ist das einzigartige Phänomen der Bismarckverehrung (siehe unter Mythos).

Auf diesen Webseiten soll nur in knapper Form auf Otto von Bismarck eingegangen werden. Eine kurze Chronologie über die Zeit des ehemaligen Reichskanzlers ist über den Button "Kurzbiographie" abrufbar. Genauere Ausführungen zum Thema Bismarck erhält man über die unten aufgeführten externen Links bzw. über die weiterführende Literatur.


Weiterführende Literatur

  • Lothar Gall: "Bismarck - der weiße Revolutionär" (Ullstein 1980, Frankfurt am Main)
  • Franz Herre: "Bismarck - Der preußische Deutsche" (Heyne TB 1998, München)
  • Friedemann Bedürftig: "Taschenlexikon Bismarck" (Piper TB 1998, Zürich)

Externe Links

Otto von Bismarck in der Wikipedia

Bismarck-Stiftung

Bismarck bei deutsche-schutzgebiete.de